Elbe Super Sailing Tour

Für die Segelsaison 2024 haben sich die Regattaveranstalter auf der Elbe zur Elbe Super Sailing Tour zusammengetan. Bei aller hanseatischen Bescheidenheit: Das wird gut! 

powered by

Tabelle

PL. BOOT TYP YS SP. PUNKTE
🥇 Unterelbe Express Albin Express 105 3 214
🥈 Chosi VI J-35 90 3 212
🥉 Astarea Albin Ballad 107 3 198
4 Die Olle Folkeboot 114 3 184
5 Kalea Winner 10.20 97 2 168
6 Ballerina 2 Nissen 31 103 3 166
7 Eskapade H-Boot 106 3 163
8 Tallyho E-Boat 115 2 144
9 Raffinesse Optima 101 102 2 136
11 Pacemaker Moskito 85 100 2 122
10 Fun Folkeboot 114 2 123
12 Josie J/22 104 2 118
13 Beluga Folkeboot 114 2 117
13 Volonte Optima 101 100 2 117
15 Ghost Farr 30 84 1 100
15 Kingfisher Sailhorse 108 1 100
17 Daphne Folkeboot 114 1 96
18 Herz Jung Elb-H-Jolle 110 1 88
19 Brown Sugar Nissen 105 1 87
20 Jim J/80 95 2 86
21 Skaisa Elb-H-Jolle 110 1 85
22 Fast Punch Sun Fast 36 95 1 84
23 No Name X-79 101 1 83
24 Freya BB 10 96 1 74
25 Nala Granada 340 99 1 68
26 Happy-X X-332 93 3 66
27 Swift Scan-Kap 99 100 1 65
27 Pitty Platsch First 25.7 109 1 65
29 Weissboot Flying Dutchmann 94 1 62
30 Phylax Elb-H-Jolle 110 1 58
31 Nordstern Dehler 34 99 1 55
32 Frida Elb-H-Jolle 110 1 54
33 Toni Express X-79 100 1 52
34 Glück Auf Challenger 30 106 1 45
34 Fettes Brett H-Jolle 92 2 45
36 Amuse-Bouche Trip 40 85 1 42
36 Hein-Marie Elb-H-Jolle 110 1 42
36 Nellie Fast 42 87 1 42
39 Panda Dehler 36DB 91 2 36
40 Liebchen Kielschiff 106 1 35
41 Pax IMX-40 84 1 32
42 Inkus Sailhorse 108 1 31
43 Edelweiss Millenium 40 79 2 28
44 Matilde X-79 100 1 27
45 Lynni Crown 39 91 1 26
46 Kuehnezug Goldkatze 40 90 1 23
46 Road Warrior J/41 86 1 23
48 Azurra J/80 95 1 22
49 Lotte X-35 85 1 19
50 Toke Elan 360 88 1 12
51 Blau First 27.7 101 1 9
52 Molly Victoire 26 115 1 4
53 Jalla Jalla Austr. Sharpie 105 1 3
53 Dockenhuden X-41 80 1 3

Regeln und Wertung

Der Elbe Super Sailing Tour (ESST) ist eine Jahreswertung für Yardstick Regatten in den Gewässern der Unterelbe, mit Start oder Ziel beim Hamburger Yachthafen. Die Punkte für den Cup können bei diesen Regatten gewonnen werden: 

SCU Regatta  

  • Glückstadtregatta 
  • SVAOe Elbe Cup  
  • Yachtfestival-Cup 
  • Pagensandregatta 
  • Senatspreis der Elbe 
  • Elbe Ausklang Regatta 

Organisation

Die Organisation der Regatten bleibt dem jeweiligen Veranstalter vorbehalten, es gelten die in der Ausschreibung und den Segelanweisungen aufgestellten Bedingungen. 

Gewichtung der einzelnen Regatten 

Bei allen Regatten wird ausschlißelich das Gesamtergebnis aus allen Wettfahrten gewertet. Es findet keine Einzelwertung der einzelnen Wettfahrten statt und es gibt keine Gewichtung der Regatten. 

Wertung

Boote, die in den unterschiedlichen Regatten durch mögliche Vergütungen mit einem unterschiedlichen Yardstickwert starten, gehen in die Elbe Super Sailing Tour-Wertung mit dem Standardwert laut DSV YS Liste, bzw. ergänzender Revierliste für die Unterelbe ein. Im Zweifelsfall mit dem niedrigsten gemeldeten YS-Wert.

Maßgeblich für die Einstufung einer Yacht sind in der Reihenfolge der Aufzählung: 

  • Yardstick-Revierliste „Unterelbe“ der aktuellen ESST-Saison 
  • Yardstickliste des DSV der aktuellen ESST-Saison 
  • Boote, die in keiner der vorgenannten Listen berücksichtigt sind, können nicht gewertet werden und werden auch nicht bei der Punktevergabe berücksichtigt. 

Vergütungungen

YS >=110YS 109-100YS 99-87< YS87
DH ohne SpiYS +2YS +2YS +2YS +3Die „DH ohne Spi“ Vergütung kann nur dann angewendet werden, wenn der YS Wert laut DSV/Revierliste inkl. Spi (symmetrisch / asymmetrisch) festgelegt wurde.
DH mit SpiYSYS +1YS +1YS +2Die „DH mit Spi“ Vergütung gilt nur für Kielboote mit einer üblichen Crewstärke von mindestens 4 Personen
Arbeitsfock YS +1YS +1YS +1Hier kann DH nicht noch zusätzlich vergütet werden, denn kleinere Segel sind bei DH bereits angenommen. Die „Arbeitsfock“ verändert nicht die DH YS Basis.
Also: Entweder DH oder Arbeitsfock Vergütung

Wertungsgruppen

Die Auswertung erfolgt unabhängig von den Gruppenwertungen der einzelnen Regatten in folgenden Yardstick-Gruppen: 

YS-Gruppe 1: <= 89 
YS-Gruppe 2: 90 – 99 
YS-Gruppe 3: 100 – 109 
YS-Gruppe 4: >= 110 

Berechnungsformel

Die Punkteberechnung des Elbe Super Sailing Tour ist an der Ranglisten-Ordnung des DSV angelehnt und für das Revier der Unterelbe modifiziert. 

Punktwert aus einer Ranglistenregatta: P = 100 * x + ((s-x+1)/s)

s: Zahl der Boote, die in der Regatta mindestens einmal gezeitet wurden
x: Gesamtplatz des Bootes in der Regatta nach berechneter Zeit 

Die Ranglistenpunktzahl “Gesamt” (RP) am Ende der Tour ergibt sich aus dem Durchschnittswert der 5 besten Wertungen des jeweiligen Boots. 

Preise

  • Die punktbeste Yacht jeder Gruppe erhält einen Preis.  
  • Der Sieger der Gesamtwertung erhält den Elbe Super Sailing Cup. 
  • Zusätzlich gibt es einen Sonderpreis für den Teilnehmer, der die gesamte Tour gesegelt ist und dabei die meisten Punkte erzielt hat. 
  • Die Zwischen- und Endstände sind auf dem Portal elbregatten.de einsehbar.